Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Weihnachten / 05. Dezember 2017

Stiefel bereit halten zum Nikolaus

Wie jedes Jahr stellen Kinder – und Erwachsene – am Vorabend des 6. Dezembers wieder voller Vorfreude ihre Stiefel vor die Tür. Woher kommt dieser beliebte vorweihnachtliche Brauch und wer war eigentlich der Nikolaus?

Schuhe Nikolaus Geschenke Schokolade Nüsse

Vom Heiligen Nikolaus zum Nikolausstiefel

Der 6. Dezember gilt als Todestag des Heiligen Nikolaus von Myra. Als Bischof von Myra war er im 4. Jahrhundert berühmt für seine Barmherzigkeit, rettete Menschen unter anderem vor dem Tod und verteilte sein Geld an die Armen. Der Sage nach warf er Münzen in den Kamin, die in Stiefel und Socken fielen, die dort zum Trocknen aufgestellt waren. Vermutlich daher kommt die Tradition, die Stiefel seiner Lieben jedes Jahr aufs Neue mit Leckereien und kleinen Geschenken zu füllen und damit Freude zu bereiten

Alternativen zum Nikolausstiefel

Es müssen nicht immer Schuhe sein – für eine gelungene Nikolausüberraschung gibt es viele Möglichkeiten. Auch selbstgebastelte Stiefel aus Stoff oder Papier lassen sich befüllen und dekorativ am Kamin oder auch an anderer Stelle aufhängen und aufstellen. Ein bunter Nikolausteller kann ebenfalls eine Alternative für Groß und Klein sein. Und wo der Nikolaus ein etwas größeres Geschenk im Gepäck hat, das keinen Platz im Stiefel oder auf dem Teller findet, eignet sich ein Jutesäckchen.

Ideen für den Nikolausstiefel

Ob für Kinder oder Erwachsene – Nüsse, Äpfel und Mandarinen, aber auch Süßigkeiten wie Schokoladen-Nikoläuse, Lebkuchen, Marzipan, Dominosteine oder Kekse sind Klassiker und dürfen in keinem Stiefel fehlen. Für kleine Geschenke bleibt dabei sicher auch noch Platz: Taschenbücher, Hörspiele, Malstifte, Reisespiele, kleine Spielfiguren, Puppen, Autos oder Kuscheltiere eignen sich als Nikolausgeschenke für Kinder. Und was passt in die Stiefel der Erwachsenen? Ein Parfum, ein Schaumbad, Kosmetikartikel oder Pflegeprodukte speziell für die kalte Jahrezeit, eine Tasse und weihnachtliche Teesorten machen sich bestimmt gut im Stiefel der Partnerin, Freundin oder Mama. Und mit Schal, Mütze, Socken oder Handschuhen, aber auch Kalendern, Taschenwärmern und Gutscheinen für einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt oder einen Kinoabend findet sich auch das Richtige Nikolauspräsent für Ihn.