Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecken Sie unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

kaufland.de/rezepte

Haselnusscreme-Torte mit Kikis Cream

Bis zu 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 558/​2336
    kcal / kJ
  • 31 g
    Kohlen-hydrate
  • 9.4 g
    Eiweiß
  • 43 g
    Fett
  • 2.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    558/2336 kcal/kJ, 31 g Kohlen-hydrate, 9.4 g Eiweiß, 43 g Fett, 2.5 BE

Zutaten (12 Stück)

Für den Boden und äußeren Rand:

200 g Butterkekse
120 g zerlassene Butter
80 g gehackte Haselnusskerne
60 g Haselnuss-Kakaocreme (Kikis Cream Choco)

Für die Haselnuss-Sahnecreme:

250 g Quark, Magerstufe
250 g Mascarpone
400 g Schlagsahne
150 g Haselnusscreme (Kikis Cream Hazel)
35 g Puderzucker
4 Päckchen Sahnefest

Für den Guss und die Dekoration:

100 g Haselnusscreme (Kikis Cream Hazel)
1 EL Haselnusskrokant

Zubereitung

    1

Den Boden einer Springform (Durchmesser: 20 cm) mit Backpapier auslegen. Butterkekse fein mahlen und in eine ausreichend große Schüssel geben. Zerlassene Butter, gehackte Haselnusskerne, sowie Haselnuss-Kakaocreme hinzufügen und mit den Händen zu einer homogenen Masse vermengen.

    2

Die Keksmasse auf den Boden der Springform verteilen. Mit den Händen einen 4 cm hohen Rand andrücken. Diesen mit Hilfe eines Buttermessers gerade abschließen. Den Boden ebenfalls fest andrücken, beispielsweise mit eines Glasbodens. Springform bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank lagern.

    3

Für die Haselnuss-Sahnecreme Quark, Mascarpone, Schlagsahne, Haselnusscreme und Puderzucker in eine ausreichend große Schüssel füllen. Mit Hilfe eines Handrührgerätes erst langsam miteinander verrühren. Anschließend mit maximaler Geschwindigkeit circa 3 Minuten lang zu einer festen Creme schlagen. Währenddessen Sahnefest einrieseln lassen.

    4

6 Esslöffel der Haselnuss-Sahnecreme für die Dekoration im Kühlschrank aufbewahren. Den Rest in die Springform füllen, die Oberfläche mit Hilfe einer Winkelpalette glatt verstreichen und die Torte für mindestens 6 Stunden, alternativ über Nacht, kühl stellen.

    5

Für den Guss Haselnusscreme bei 600 Watt ohne Deckel für 45 Sekunden erwärmen, kurz verrühren und auf die gekühlte Torte gießen. Mit schwenkenden Bewegungen den Guss verteilen, dabei den Keksrand aussparen. Torte erneut 15 Minuten kühlen, sodass der Guss schnittfest wird.

    6

Die Torte von der Springform lösen. Die aufbewahrte Haselnuss-Sahnecreme in einen Spritzbeutel mit Rosentülle füllen. Anschließend 12 Rosetten aufspritzen und mit Haselnusskrokant dekorieren.


Rezeptvideo



Das könnte Sie auch interessieren