Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Online-Marktplatz
Filial-Angebote
Entdecken Sie unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

kaufland.de/rezepte

Herzkuchen zum Valentinstag

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 550/​2301
    kcal / kJ
  • 48 g
    Kohlen-hydrate
  • 8 g
    Eiweiß
  • 35 g
    Fett
  • 4
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    550/2301 kcal/kJ, 48 g Kohlen-hydrate, 8 g Eiweiß, 35 g Fett, 4 BE

Zutaten (8 Portionen)

Für den Teig

100 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
140 g Mehl
37 g Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver
150 g Naturjoghurt

Für die Creme

400 g Schlagsahne
4 TL Sahnefest
250 g Mascarpone
160 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
60 g Puderzucker
2 TL Zitronencreme, z.B. Chivers Lemon Curd

Für die Dekoration

6 Baiser-Tropfen
2 Macarons
frische Früchte nach Wahl
einige frische Minzblätter nach Belieben
1 TL Puderzucker

Zubereitung

    1

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Herzbackform mit 18 Zentimeter Durchmesser auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen.

    2

Butter mit Zucker 3 Minuten lang hellcremig mixen. Eier kurz unterrühren. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver hinzusieben und kurz einrühren. Zum Schluss Naturjoghurt hinzufügen.

    3

Den fertigen Teig in die Herzbackform einfüllen und für 38 bis 40 Minuten backen. Anschließend zugedeckt vollständig auskühlen lassen und von der Backform befreien.

    4

Für die Creme Schlagsahne mit Sahnefest steif schlagen. Mascarpone, Frischkäse, Puderzucker und Zitronencreme kurz miteinander verrühren. Dann die steif geschlagene Sahne unterheben.

    5

Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (1,5 Zentimeter Durchmesser) einfüllen. Den Tortenboden einmal mittig durchschneiden.

    6

Den ersten Boden auf eine Servierplatte legen. Senkrecht am Rand entlang Cremetupfen aufspritzen. Die Mitte der Torte ebenso mit Creme befüllen. Den zweiten Boden auflegen und diesen mit Cremetupfen garnieren.

    7

Die Tortenoberfläche mit Baiser Tropfen, Macarons, sowie frischen Früchten dekorieren. Abschließend mit Puderzucker bestäuben.


Rezeptvideo



Das könnte Sie auch interessieren