Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

kaufland.de/rezepte

Knödelwaffeln mit Pulled Goose (Leftover-Gans)

Bis zu 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 953/​3984
    kcal / kJ
  • 60 g
    Kohlen-hydrate
  • 38 g
    Eiweiß
  • 56 g
    Fett
  • 5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    953/3984 kcal/kJ, 60 g Kohlen-hydrate, 38 g Eiweiß, 56 g Fett, 5 BE

Zutaten (2 Portionen)

einige Zweige Thymian
0.5 Bund Schnittlauch
350 g fertige Kartoffelknödel
2 EL Bio-Milch
1 Bio-Ei
Salz
125 g Schalotten
2 TL Bio Butter
1 EL Rohrohrzucker
1 Zimtstange
130 ml trockener Rotwein
100 ml Gemüsebrühe
1 EL dunkler Soßenbinder
400 g Rotkohl
1 EL Sonnenblumenöl
2 EL Haselnusskerne
frisch gemahlener Pfeffer
300 g gegartes Gänsefleisch

Zubereitung

    1

Kräuter waschen und trocken schütteln. Thymian zupfen, Stiele beiseitelegen und Schnittlauch in Röllchen schneiden.

    2

Knödel in Stücke schneiden, mit einer Gabel zerdrücken, mit Milch, Ei und Thymian zu einem glatten Teig verkneten und mit Salz würzen.

    3

Schalotten abziehen, halbieren, salzen und in einem Topf in 1 Teelöffel zerlassener Butter circa 2 Minuten anschwitzen. Zucker zugeben und unter Rühren hell karamellisieren. Thymianstiele mit Zimt in den Topf geben, mit 100 Milliliter Wein und 50 Milliliter Brühe ablöschen und circa 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Kräuterstiele und Zimt entfernen und Rotweinschalotten mit Soßenbinder nach Packungsanweisung abbinden.

    4

Rotkohl waschen, abtropfen lassen, vom Strunk befreien, in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne in erhitztem Öl mit den Haselnüssen 2 bis 3 Minuten anbraten. Mit übrigem Wein und Brühe ablöschen, Flüssigkeit bei mittlerer Temperatur reduzieren, die Hälfte des Schnittlauches und restliche Butter zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    5

Waffeleisen vorheizen und nach Bedarf einfetten. Kartoffelteig mit Hilfe von 2 Esslöffeln in das Waffeleisen geben und nacheinander 2 goldbraune Waffeln backen. Gänsefleisch in Stücke zupfen, mit den Rotweinschalotten erwärmen und mit gebratenem Rotkohl, Kartoffelwaffeln und mit restlichem Schnittlauch bestreut servieren.



Das könnte Sie auch interessieren