Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

kaufland.de/rezepte

Schweineschnitzel mit Haselnuss, Rotkohl und Spätzle

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 965/​4034
    kcal / kJ
  • 94 g
    Kohlen-hydrate
  • 63 g
    Eiweiß
  • 32 g
    Fett
  • 8
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    965/4034 kcal/kJ, 94 g Kohlen-hydrate, 63 g Eiweiß, 32 g Fett, 8 BE

Zutaten (4 Portionen)

2 Zwiebeln
0.5 Rotkohl (ca. 800 g)
2 TL gemahlener Ingwer
1 TL gemahlener Zimt
Jodsalz
300 g Weizenmehl (Type 405)
4 Bio Eier
80 ml Mineralwasser
3 EL Haselnusskerne
100 g Paniermehl
4 Schweineschnitzel (á ca. 180 g)
frisch gemahlener Pfeffer,
1 EL Tomatenmark
5 EL Sonnenblumenöl
2 EL Rohrohrzucker
200 ml Rotwein
400 ml Rinderfond
einige Zweige Rosmarin
einige Zweige Thymian
1 Lorbeerblatt
1 TL Dijon Senf
2 EL Rotweinessig
50 g Fruchtaufstrich Schwarze Johannisbeere
2 EL Butter

Rezept-Tipp

  • Der Rotkohl lässt sich optimal mit etwas Orangenabrieb verfeinern.


Zubereitung

    1

Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Rotkohl waschen, abtropfen lassen und bis zum Strunk fein hobeln. Rotkohlstreifen mit Ingwer, Zimt, 1 Teelöffel Salz und der Hälfte der Zwiebeln vermengen und circa 1 Minute kneten.

    2

250 Gramm Mehl und 1 Teelöffel Salz in einer großen Schüssel mischen. 2 Eier zugeben und mit einem Kochlöffel glatt rühren. Mit Mineralwasser zu einem zähflüssigen Teig verrühren und circa 5 Minuten schlagen, bis er Blasen wirft.

    3

Haselnüsse hacken und mit Paniermehl mischen. Schnitzel flachklopfen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Eier verquirlen, Schnitzel nacheinander in 2 Esslöffel Mehl, Eiern und Paniermehl wenden.

    4

Restliche Zwiebelwürfel, übriges Mehl und Tomatenmark in einem Topf in 1 Esslöffel Öl circa 2 Minuten anrösten. 1 Esslöffel Zucker zugeben, karamellisieren, mit Rotwein ablöschen, glatt rühren und bis zur Hälfte reduzieren. 350 Milliliter Fond, Kräuter und Lorbeerblatt zugeben und circa 15 Minuten bei mittlerer Hitze bis zur Hälfte einkochen. Kräuter und Lorbeerblatt entfernen, Soße fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken und warm stellen.

    5

Rotkohl in einer Pfanne in 2 Esslöffel Sonnenblumenöl 2 bis 3 Minuten anbraten, mit übrigem Fond und Rotweinessig ablöschen und unter gelegentlichem Rühren circa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Rotkohl mit Salz, restlichem Zucker, Pfeffer und Fruchtaufstrich abschmecken.

    6

Salzwasser in einem großen Topf aufkochen, Spätzlehobel mit etwas kaltem Wasser befeuchten und auf den Topf setzen. Die Hälfte des Teiges auf den Hobel geben, mit Hilfe eines Teigschabers in das siedende Wasser drücken. Sobald die Spätzle an die Oberfläche steigen circa 1 Minute ziehen lassen und abschöpfen.

    7

Übriges Öl mit 1 Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Spätzle darin erwärmen, salzen und mit Schnitzeln, Rotkohl und Soße servieren.



Das könnte Sie auch interessieren