Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

kaufland.de/rezepte

Veganer Pekannuss-Pie

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 423/​1770
    kcal / kJ
  • 36 g
    Kohlen-hydrate
  • 6 g
    Eiweiß
  • 28 g
    Fett
  • 3
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    423/1770 kcal/kJ, 36 g Kohlen-hydrate, 6 g Eiweiß, 28 g Fett, 3 BE

Zutaten (12 Stück)

Für den Teig

280 g Weizenmehl
1 TL Salz
1 EL Zucker
125 g vegane Butter

Für die Füllung

2 EL geschrotete Leinsamen
300 g Pekannusskerne
100 g zerlassene vegane Butter
90 g Agavendicksaft
Abrieb einer Bio-Orange
100 g Rohrohrzucker
1 TL Vanilleextrakt
1 TL Zimt
45 g Speisestärke

Für die Garnitur

30 g Pekannusskerne
0.3 TL Salz

Rezept-Tipp

  • Der Pie-Teig kann vorbereitet und tiefgefroren werden. Der Teig ist dann mindestens 3 Monate haltbar. Zum Auftauen einfach am Vorabend in den Kühlschrank stellen. Sollte es schnell gehen, kann der tiefgefrorene Teig bei 600 Watt für 2 bis 3 Minuten in der Mikrowelle aufgetaut werden. Anschließend in grobe Stücke teilen und mit den Händen geschmeidig kneten. Luftdicht verpackt hält die Pekannuss-Pie auf Zimmertemperatur bis zu 7 Tage.


Zubereitung

    1

Mehl, Salz und Zucker in einer großen Schüssel verrühren. Butter in feine Stücke schneiden und mit 5 Esslöffeln eiskaltem Wasser zur Mehlmischung geben. Alles mit den Händen zügig vermengen. Teig auf der Arbeitsfläche zu einer homogenen Masse verkneten. Anschließend mit Frischhaltefolie umwickeln, flach andrücken und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

    2

Teig auf einer großen Silikon-Backmatte mithilfe eines Teigrollers auf circa 32 Zentimeter Durchmesser rund ausrollen, bei Bedarf die Arbeitsfläche mit Mehl ausstreuen. Teig in eine 28 Zentimeter große Pie-Form legen, dabei einen Rand hochziehen. Den Teigboden mithilfe einer Gabel mehrmals einstechen und für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

    3

Leinsamen mit einem Mixer oder Mörser schroten. 6 Esslöffel kochendes Wasser hinzufügen und 5 Minuten quellen lassen. Pekannusskerne fein hacken. In einer ausreichend großen Schüssel Pekannusskerne, Butter, Leinsamen, Agavendicksaft sowie Orangenschalenabrieb verrühren. Zucker, Vanilleextrakt und Zimt unter die Buttermasse rühren. Speisestärke dazusieben und ebenfalls unterheben.

    4

Die Pekannuss-Füllung in die Pie-Form füllen und glatt verstreichen. Für die Dekoration ganze Pekannusskerne an den äußeren Rand verteilen und leicht andrücken. Den Pekannuss-Pie im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze 50 bis 55 Minuten backen.

    5

Anschließend mindestens 8 Stunden oder über Nacht abkühlen lassen. Zum Servieren mit Salz bestreuen.


Rezeptvideo



Das könnte Sie auch interessieren