Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecken Sie unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

FamilienMomente / 05. Mai 2021

Kinderleicht: Schuhe binden lernen

Es gibt es einige Tricks, mit denen Kinder das Schuhebinden erlernen können. Wir haben die besten Schnürmethoden und Tipps für Sie zusammengefasst.

Vater und Kind binden Schuhe

Wissenswertes

In welchem Alter sollten Kinder selbstständig Schuhe binden können?

Schon Zweijährige schließen ihre Schuhe mit Klett selbstständig. Ab dem Kindergartenalter haben die Kleinen das Feingefühl, um Schleifen binden zu können. Da dafür die linke und die rechte Hand einzeln koordiniert werden müssen, erfordert es anfangs mehr Konzentration und Geschick. Nach einiger Zeit wird das Schleifenbinden zur Gewohnheit und stellt keine Herausforderung mehr dar. Ihr Kind trainiert damit seine Feinmotorik, zudem fördert es die Selbstständigkeit der Kleinen.

Hat Ihr Sonnenschein im Kindergartenalter noch kein Interesse daran, das Schuhebinden zu erlernen, ist das nicht schlimm. Irgendwann wird es den anderen Kindern oder Ihnen dabei zusehen und selbst wissen wollen, wie es funktioniert.


Zwei Schnürmethoden

So lernen Kinder, Schuhe zu binden

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihr Kind beim Lernen des Schleifenbindens unterstützen können:

  • Zeigen Sie Ihrem Kind zuerst, wie es einen festen Knoten bindet. Erst wenn es diesen beherrscht, zeigen Sie ihm, wie man eine Schleife bindet. Üben Sie mit langen Schnürsenkeln, beispielsweise mit Mamas oder Papas Schuhen.
  • Nutzen Sie Schnürsenkel in zwei verschiedenen Farben. So sieht Ihr Kind genau, welche Schnur wohin gehört. Sobald es eine Technik beherrscht, ist es wichtig, dass es immer weiter übt und lernt, verschiedene Schuhe zu binden. Ein tolles Helferlein dafür ist der praktische Schleifentrainer.
  • Sie sind Rechts-, Ihr Kind aber Linkshänder? Kein Problem, die Schnürmethoden funktionieren auch, wenn Sie mit der jeweils anderen Hand oder auf der anderen Seite beginnen. Das Umdenken schult das Gehirn genauso, wie wenn Sie mit der anderen Hand Zähne putzen.
Wir stellen Ihnen zwei Schnürmethoden vor, mit denen Sie Ihrem Kind das Schuhebinden beibringen können.

Der Baum

Anleitung für Schnürmethode „Baum”

Die klassische Methode, Schuhe zu schnüren, ist die „Baumtechnik“. Sie ist nicht die einfachste und deswegen besonders für etwas ältere oder sehr geschickte Kinder geeignet. Die daraus erstellten Schleifen sind sehr stabil.

So geht's:

Folgender Reim kann Kindern beim Binden als Eselsbrücke dienen: „Ein großer dicker Baum. Da kommt eine Schlange, welch' ein Traum. Schlängelt sich um den Stamm und kriecht in eine Höhle dann.“

Zuerst bindet Ihr Kind einen Knoten. Mit der linken Hand wird eine Schlaufe geformt, die es mit Zeigefinger und Daumen festhält: Der große dicke Baum steht. Dann kommt die Schlange. Dafür wird der andere Schnürsenkel um die Schlinge gelegt und anschließend eine zweite Schlaufe geformt. Diese wird unter dem rechten Daumen durchgeschoben: Die Schlange kriecht in die Höhle. Um den Knoten zu befestigen, werden beide Enden der Schlaufen festgezogen. Fertig!

Auch für Hasen- und Mäusefans gibt es passende niedliche Sprüche:

  • „Mache ein großes Hasenohr, tanze herum und hüpfe damit hinein ins Tor.”
  • „Die Maus baut ein Haus, geht ums Haus und kommt vorne wieder raus.“

Die Hasenohren

Anleitung für Schnürmethode „Hasenohren”

Bei der „Hasenohrtechnik” sehen die Schnürsenkel wie zwei Hasenohren aus.

So geht's:

Viele Kinder können sich mithilfe des folgenden Spruchs das Vorgehen schneller einprägen: „Hasenohr, Hasenohr, einmal rum dann durch das Tor“.

Wie bei allen Schnürmethoden wird auch bei dieser zunächst ein fester Knoten gebunden. Dann wird aus dem linken und rechten Schnürsenkel jeweils eine Schlaufe gebildet – die zwei Hasenohren. Beide Schlingen bleiben in der jeweiligen Hand und werden dann verknotet. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind die Schlaufen nicht zu groß macht, da sich die Schleife sonst schnell wieder lösen kann.


Schleifentrainer basteln

Mit einer Eierverpackung das Schleifenbinden üben

Zeigen Sie Ihrem Kind mithilfe eines Schleifentrainers, wie man Schuhe bindet. Einen Schleifentrainer zu basteln ist sehr leicht und macht zudem noch Spaß!

Das brauchen Sie:

  • leere Eierverpackung
  • Schere
  • zwei verschiedenfarbige Schnürsenkel

So geht's:

Machen Sie mit der Schere Löcher in die Eierverpackung – am besten ein Loch pro Eierfach. Ziehen Sie die Schnürsenkel durch die Löcher und befestigen Sie sie im inneren Teil mit Knoten, damit sie nicht rutschen. Mit dem anderen Ende der Schnürsenkel kann Ihr Kind das Binden der Schleifen üben.