Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecken Sie unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Basteln mit Naturmaterialien – 12 schöne Ideen

Kinder sammeln auf Spaziergängen gerne Steine, Äste oder bunte Blätter ein. Zu Hause können Sie aus den Naturmaterialien tolle Dinge basteln. In unserem FamilienMoment stellen wir Ihnen zwölf Bastelideen für jede Jahreszeit vor.

Vorteile des Bastelns mit Naturmaterialien

Die Fantasie anregen und die Feinmotorik schulen

Beim Basteln auf Naturmaterialien zurückzugreifen, hat verschiedene Vorteile:

  • Es gibt sie in jeglichen Farben und Formen, wodurch sich viele unterschiedliche Dinge erstellen lassen. 
  • Sowohl kleine als auch größere Kinder setzen sich in der Regel gerne mit den Materialien auseinander.
  • Von der Fantasie über die Kreativität bis hin zur Hand-Augen-Koordination und der Feinmotorik werden viele verschiedene Entwicklungsbereiche der Kinder ausgebildet. 
  • Die Utensilien regen zum freien Basteln ohne Anleitung an und fördern den Entdeckertrieb Ihrer Lieblinge.
  • Materialien aus der Natur wie Steine, Blätter und Co. kosten kein Geld.

Mit dem Versprechen, anschließend gestalterisch tätig zu werden, können Sie Ihre Kinder davon überzeugen, mit Ihnen einen kleinen Spaziergang zu machen. Probieren Sie es aus!


Geeignetes Material

Stöcke, Tannenzapfen, Steine und Co.

Das Basteln mit Naturmaterialien bietet nahezu unendliche Möglichkeiten. Das meiste, was den Kleinen gefällt und was sie unterwegs einsammeln, werden sie auch verarbeiten können. Ihrer Kreativität und der Ihrer Kinder sind keine Grenzen gesetzt. Ein paar Beispiele zur Inspiration haben wir hier zusammengestellt:

Material

Bastelideen

Stöcke

Bilderrahmen, Mobiles, Fensterdekoration

Baumfrüchte und Tannenzapfen

Türkränze, Figuren, Teelichthalter

Steine

Verzierte Windlichter, Platzschilder, Mobiles

Blätter

Bilder

Wurzel

Tischdekoration, Teelichthalter, Vasen

Blumen

Wanddekoration, Gestecke, Kränze

Muscheln

Kleine Kerzenhalter, Bilderrahmen, Schmuck

Sand

Kerzenhalter, Schmuck

Rinde

Tisch- oder Fensterbankdekoration, Bilderrahmen

Federn

Wanddekoration, verzierte Windlichter


Zwölf Ideen für jede Jahreszeit

Zauberstäbe, Fühlbuchstaben oder ein Kranz aus Kastanien

So vielfältig die Naturmaterialien sind, so abwechslungsreich lassen sich im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter verschiedene Kunstwerke herstellen. Nachfolgend finden Sie unsere Bastelanleitungen dazu.

Julia von @mamiblock zeigt Ihnen im Video, wie Sie einige unserer Ideen ohne viel Aufwand im Handumdrehen umsetzen. Schauen Sie rein und probieren Sie es aus.

Herzkranz aus Kastanien

Sie brauchen:

  • Pappe
  • Filzstift
  • Schere
  • Bastelkleber
  • viele Kastanien
  • buntes Band zur Dekoration

So geht's:

  1. Auf die Pappe ein Herz aufmalen und ausschneiden.
  2. Die Kastanien mit dem Bastelkleber auf die gesamte Herzfläche aufkleben.
  3. Ein Stück Band abschneiden und in der oberen Mitte des Herzens befestigen, sodass dieses an die Tür oder in das Fenster gehängt werden kann.
  4. Aus einem weiteren Stück Band eine Schleife formen und diese über das Befestigungsband kleben.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab drei Jahren

Vogelfamilie aus Steinen

Vogelfamilie aus Steinen

Sie brauchen:

  • drei flache Steine
  • kleinen Ast
  • Holzscheibe
  • Filzstifte oder Acrylfarbe
  • optional: Pinsel
  • Heißklebepistole, für jüngere Kinder Bastelkleber

So geht's:

  1. Mit der Farbe kleine Vogelgesichter auf die Steine malen.
  2. Den kleinen Ast mit Heißkleber quer auf die Holzscheibe kleben. Darauf achten, dass der Stock im unteren Drittel der Scheibe befestigt wird, sodass die Vogelfamilie genügend Platz hat.
  3. Die Steinvögel mit Heißkleber auf dem Holz befestigen, sodass sie auf dem Ast sitzen.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab drei Jahren

Fühlbuchstaben aus Naturmaterialien

Fühlbuchstaben aus Naturmaterialien

Sie brauchen:

  • verschiedene Naturmaterialien wie Steine, Muscheln, Kastanien, Blätter oder Blüten
  • Pappe
  • Filzstift
  • Heißklebepistole, für jüngere Kinder Bastelkleber

So geht's:

  1. Mit dem Filzstift große einzelne Buchstaben oder Wörter wie Vornamen auf die Pappe schreiben.
  2. Mit dem Heißkleber die verschiedenen Naturmaterialien auf die Buchstaben aufkleben.
  3. Die fertigen Wörter oder Buchstaben eignen sich als Wand- oder Türdekoration der Kinderzimmer.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab fünf Jahren

Fangrolle aus Klopapierrolle und Kastanie

Sie brauchen:

  • Klopapierrolle
  • Paketschnur oder Kordel
  • Kastanie
  • Pinsel
  • bunte Farben, zum Beispiel aus Acryl
  • optional: Moosgummi-Elemente wie Sterne oder Herzen zum Dekorieren

So geht's:

  1. Die Klopapierrolle bunt bemalen. Sobald diese getrocknet ist, an einem Ende ein Loch nahe dem Rand einstechen und diese Seite nach innen drücken. Die Kordel durch das Loch ziehen und von außen verknoten. Sie sollte nicht durchrutschen können.
  2. Die andere Seite der Rolle nun ebenfalls nach innen klappen, sodass sie über der Hälfte mit dem Knoten liegt. Durch die Kastanie ein Loch bohren und diese am Ende der Kordel, die aus der Klopapierrolle kommt, fest verknoten. Wer möchte, kann die Rolle mit Moosgummi dekorieren.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab drei Jahren

Bunte Zauberstäbe

Drei mit Wolle verzierte Zauberstäbe

Sie brauchen:

  • kurze Äste
  • verschiedenfarbige Wollknäule

So geht's:

  1. Ein Stück Wolle oben am Stock anknoten. Anschließend den Faden nach unten um den Ast wickeln. Auch ein überlappendes Wickeln der verschiedenen Bänder ist möglich. Mit mehrfarbiger Wolle ist ein Wechsel der Fäden nicht nötig.
  2. An das letzte Stück des Faden eine neue Farbe anknoten und dann weiterwickeln. Dies bis zum Ende des Astes fortsetzen, sodass ein bunter Zauberstab entsteht.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab zwei Jahren geeignet

Fensterengel

Sie brauchen:

  • Tannenzapfen
  • Pfeifenreiniger
  • Kordel oder Paketband
  • bunte Filzstifte
  • Holzkugel
  • Bastelkleber

So geht's:

  1. Auf die Holzkugel mit den Filzstiften ein Gesicht aufmalen.
  2. Die Kugel mit dem Kleber auf dem unteren Ende des Zapfens festkleben.
  3. Auf der Rückseite des Zapfens die Pfeifenreiniger gebogen befestigen, sodass sie wie Flügel aussehen.
  4. Kleine Stücke der Kugel als Haare auf den Kopf und ein längeres Stück zur Schleife gebunden unter den Kopf kleben.
  5. Ein weiteres Stück der Kordel als Schlaufe oben an den Kopf befestigen, sodass der Engel daran beispielsweise am Fenster befestigt werden kann.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab vier Jahren

Christbaumschmuck

Sie brauchen:

  • Zimtstangen
  • Tannenzweige
  • Pflanzenschere
  • bunte Knöpfe
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Paketband

So geht's:

  1. Pro Anhänger drei unterschiedlich lange Tannenzweige, etwa zwischen drei und neun Zentimeter lang, verwenden. Diese werden der Größe nach auf eine Zimtstange geklebt. Dafür unten mit dem längsten Zweig starten und nach oben hin kleiner werden.
  2. Anschließend die bunten Knöpfe mit dem Kleber auf den Zweigen befestigen, sodass sie wie Christbaumkugeln aussehen.
  3. Ein Stück Paketband abschneiden und in einer Schlaufe von hinten an das obere Ende der Zimtstange kleben.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab drei Jahren

Sandbilder

Sie brauchen:

  • Ausmalbilder
  • bunten Bastelsand
  • Bastelkleber
  • Muscheln

So geht's:

  1. Die Materialien bereitlegen und die unterschiedlichen Bereiche des Ausmalbildes mit Bastelkleber bestreichen.
  2. Vorsichtig den farbigen Sand in die unterschiedlichen Bereiche rieseln lassen. 
  3. Nachdem dieser angetrocknet ist, kann das Bild noch mit Muscheln verziert oder ausgeschnitten werden.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab drei Jahren

Lichterkette aus Muscheln

Lichterkette aus Muscheln

Sie brauchen:

  • LED-Lichterkette
  • flache Muscheln, je eine pro LED-Licht
  • Heißklebepistole, für jüngere Kinder Bastelkleber

So geht's:

  1. Die Lichterkette ausgebreitet hinlegen und genügend Muscheln bereithalten, sodass pro LED-Licht eine vorhanden ist.
  2. Mit einem Heißkleber vorsichtig die Muscheln auf die Lichterkette kleben. Das LED-Licht sollte dabei von ihr abgedeckt sein.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab drei Jahren

Windlicht mit Muscheln

Windlicht mit Muscheln

Sie brauchen:

  • leeres Joghurt- oder Marmeladenglas
  • Sand
  • ein paar Muscheln
  • flaches Gefäß
  • Pinsel
  • Heißklebepistole, für jüngere Kinder Bastelkleber
  • optional: Löffel

So geht's:

  1. Den Sand in das flache Gefäß füllen und den unteren Rand des Glases mit Bastelkleber rundherum bestreichen.
  2. Das Glas über den Sand rollen, sodass der mit Bastelkleber bestrichene Bereich komplett mit ihm bedeckt ist. Alternativ kann er auch mit einem Löffel vorsichtig auf die Klebestellen gerieselt werden.
  3. Den Sand antrocknen lassen und die Muscheln mit Heißkleber auf diesem befestigen.
  4. Ein Teelicht oder eine kleine Kerze reinstellen und fertig ist das Windlicht.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab drei Jahren

Blumenschmetterling

Sie brauchen:

  • grünes Tonpapier
  • grüne Blätter
  • zwei dünne Zweige
  • mehrere bunte Blütenblätter in unterschiedlichen Farben
  • Bleistift
  • Schere
  • Bastelkleber

So geht's:

  1. Auf das Tonpapier einen Schmetterling aufmalen und ausschneiden.
  2. Die grünen Blätter auf die vier Flügel kleben.
  3. Die Flügel von den Kindern mit bunten Blütenblättern verzieren lassen.

Tipp: Die Schmetterlinge eignen sich auch als Fingerpuppe. Dafür in das Tonpapier zwei waagrechte und parallel verlaufende Schnitte setzen, sodass ein Finger durchgesteckt werden kann.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab drei Jahren

Bunter Ast mit Pompons

Sie brauchen:

  • langen, verzweigten Ast
  • große Vase
  • Sand und kleine Steine
  • Fingerfarbe
  • optional: Pinsel
  • Dekoration wie Pompons oder kleine Ziersteine
  • Bastelkleber
  • Zeitungspapier

So geht's:

  1. Zeitungspapier auslegen und den Ast sowie die Farbe bereitstellen. 
  2. Jetzt kann der Ast bunt bemalt und die Dekorationselemente aufgeklebt werden.
  3. Alles trocknen lassen, dann die Vase mit Sand und Steinen füllen und den Ast hineinstellen. Anschließend dient er als bunte Wohnungsdekoration.

Schwierigkeitsgrad:

  • für Kinder ab zwei Jahren geeignet

Bastelanleitungen zum Download


Das könnte Sie auch interessieren