Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Ideen für einen Familienausflug im Freien

Ob Sommer oder Winter – Familienausflüge sind zu jeder Jahreszeit eine gute Idee. Aus einem normalen Spaziergang im nächstgelegenen Wald lässt sich mit einfachen Mitteln eine spannende Erkundungstour für deine Kinder gestalten. Wir verraten dir, wie's geht und haben noch mehr Ideen für dich.

✔️ in Zusammenarbeit mit Julia von @mamiblock

Ausflugsideen

Unterwegs Momente sammeln

Ende Mai geht es los mit den Feiertagen. Mama und Papa sind zu Hause und haben Zeit, den ganzen Tag mit ihrem Sonnenschein zu verbringen. Ob Tagesausflüge in den Park oder fürs ganze Wochenende auf den Bauernhof, das Motto lautet: Alle raus an die frische Luft!

Du brauchst:

  • Entdeckergeist und Abenteuerlust
  • Picknickkorb und Proviant
  • je nach Ausflugsziel: geeignete Kleidung

Tipps für abwechslungsreiche Ausflüge im Video

Auch Julia von @mamiblock verbringt mit ihren kleinen Abenteurern oft und gern Zeit draußen. Ob spontane Ausflüge mit dem Fahrrad, der Besuch eines Maislabyrinths oder Spiel und Spaß im eigenen Garten – im Video findest du jede Menge Inspiration für Familienspaß im Freien.

Ausflugsidee eins: Waldausflug – die besten Ideen liegen so nah

Kostenlos, überall zu finden und trotzdem immer wieder schön, ist ein Ausflug in den Wald. Gerade an den warmen Tagen des Jahres ist es hier wunderbar schattig und kühl. Schon für die Kleinsten gibt es einiges zu erleben. Lasse dein Kind barfuß laufen, die Natur mit allen Sinnen entdecken und nach Herzenslust Stöcke, Blätter und Steine sammeln. Vielleicht nimmst du gleich eine Sammel-Tasche mit. Zu Hause könnt ihr dann die Ausbeute gemeinsam sichten und sogar noch weiter kreativ werden. Steine können mit Acrylfarben verziert und Blätter als Stempel genutzt werden. Wichtig beim Ausflug in den Wald: lange, luftige Kleidung und abends alle nach Zecken absuchen. Und natürlich die Snacks nicht vergessen, denn frische Luft macht hungrig!

Du hast Lust auf Wald, aber möchtest ein festes Ziel haben? Dann ist ein Wildpark genau das Richtige für euch. Ganz idyllisch können hier – je nach Park – Rehe, Wildschweine und sogar Wölfe beobachtet werden. In einigen Parks gibt es auch öffentliche Fütterungen. Da die Wege aber oft lang und holprig sind, lohnt sich eine Trage oder ein Outdoor-Buggy für die Kleinen.

Ausflugsidee zwei: Heute wird geplanscht!

Im kühlen Nass zu planschen macht allen Spaß. Ob Badesee, Planschbecken, kleiner Bach oder Wasserspielplatz, irgendwo findet sich immer Wasser. Handtuch und Badehose einpacken, ein paar Förmchen und schon kann es losgehen. Wer einen Garten hat, kann auch verschieden große Schüsseln und Gießkannen mit Wasser füllen, das bietet den Kleinen Spaß und Beschäftigung für lange Zeit. Nicht vergessen: Sonnenhut und Sonnencreme, denn die Haut deines kleinen Lieblings ist besonders empfindlich.

Ausflugsidee drei: Picknick mit Freunden

An den Feiertagen haben alle frei – und das wollen wir heute nutzen! Im Park, am See oder auf einer schattigen Lichtung im Wald können Groß und Klein zusammenkommen und das auch noch kostenlos. Und wenn jeder ein paar Snacks mitbringt, kommt im Handumdrehen ein sommerliches Buffet zusammen.

Damit deinem Sonnenschein nicht langweilig wird, packe einfach ein paar Sand-Spielsachen oder Bausteine ein. Spielpartner und Babysitter finden sich bestimmt genug, sodass ihr vielleicht sogar ein paar Minuten elterliche Zweisamkeit genießen könnt.

Ausflugsidee vier: Tierisch schön

Für deinen Sonnenschein muss nicht gleich der große Zoobesuch auf dem Programm stehen, ein Bauernhof ist genauso spannend. Ob Hühner, Schweine oder Kühe, hier gibt es immer viele tolle Tiere zu bestaunen. Vielleicht kommt ihr sogar zur richtigen Zeit, um zu beobachten, wie die Kühe gemolken werden? Und im Bauernladen könnt ihr anschließend die frische Milch fürs Abendessen kaufen.

Wer ein paar Tage mehr Zeit hat, kann natürlich auch einen Kurzurlaub auf dem Bauernhof verbringen. Viele Höfe bieten sogar an, dass die Kleinen schon mithelfen dürfen, zum Beispiel bei der morgendlichen Eiersuche. Oder sie können eine Runde auf einem Pferderücken drehen.

Ausflugsidee fünf: Schlechtes Wetter? Egal!

Sollte es an den freien Tagen doch einmal regnen, fahrt doch einfach mit Bus und Bahn quer durch eure Stadt und entdeckt ganz neue Ecken. Kinder unter sechs fahren fast überall kostenfrei und lieben es, aus den großen Fenstern zu schauen. Oder du verlegst das Picknick ins Wohnzimmer und planschst anschließend mit deinem Sonnenschein in der Badewanne.

Für kleine Kinder steht bei einem Ausflug nicht das Ziel im Vordergrund, sondern die Zeit, die sie mit Mama und Papa verbringen. Stresse dich also nicht mit der perfekten Tagesplanung, sondern genieße einfach die gemeinsamen Momente. Unser Hebammen-Tipp

Rezepte

Leckere Picknick-Rezeptideen


Über Julia von @mamiblock

DIY-Expertin

Porträt: Julia von @mamiblock

Julia ist Lehrerin und Mutter von zwei Kindern. Sie gründete nach der Geburt ihres ersten Kindes im Jahr 2014 den mamiblock. Darin sammelt sie praktische Tipps, Tricks, Momhacks sowie Rezeptideen und bündelt sie im Videoformat auf ihrem YouTube-Kanal. Ihre alltagstauglichen Ideen stellt sie bei FamilienMomente vor und inspiriert damit Eltern und junge Familien.


Das könnte dich auch interessieren