Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Comfort Food neu gedacht

Comfort Food – leckere Gerichte mit Wohlfühlfaktor. Wie du diese selbst supereinfach zubereiten kannst, zeigt dir unsere Kochexpertin Verena Leister. Los geht es mit köstlichen veganen Wirsingrouladen!

Vegane Wirsingrouladen  

Traditioneller Gaumenschmaus à la Verena: Wirsingroulade mit Kichererbsen und Brombeersoße

Deftige Rezeptklassiker mal anders: Verena Leister zeigt dir, wie einfach es ist, mit pflanzlichen Zutaten leckere und altbewährte Rezepte vegan zuzubereiten. Hierfür widmet sich Verena in diesem Video Kohlrouladen!

Kaum einer kennt sie nicht: die beliebten Wirsingrouladen im Winter. Doch statt Hackfleisch nehmen wir Kichererbsen und servieren die Rouladen mit einer fruchtigen Brombeersoße. Das Ergebnis ist herzhaft und fruchtig zugleich, und außerdem etwas leichter als die traditionelle Variante mit Fleisch.

Wer noch nicht oft mit Kichererbsen gekocht hat, kennt vielleicht die helle Flüssigkeit, in der sie eingelegt sind, noch nicht. Zu dieser Flüssigkeit hat Verena einen Tipp: Sie nennt sich Aquafaba und man kann sie ganz leicht zu veganem Eischnee schlagen und zum Beispiel für ein Mousse verwenden.
Verena führt dich Schritt für Schritt durch die Zubereitung und teilt dabei hilfreiche Tipps für ein gelungenes Rezept.

Probiere es selbst aus und verpasse nicht dieses einfache, aber unwiderstehliche Wintergericht. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen!

Gefüllte Croissant-Taschen  

Frühstückstraum: Verenas gefüllte Croissant-Taschen aus der Pfanne

Starte deinen Tag mit einem besonderen Frühstück, für das du nicht einmal das Haus verlassen musst! Unsere Köchin Verena zeigt, wie du aus Croissants vom Vortag leckere gefüllte Croissant-Taschen zauberst – ein wahres Highlight für den Gaumen.

Für diese gefüllten Croissants werden diese zunächst halbiert, mit Olivenöl bepinselt und mit Schinken, Mozzarella und Basilikum gefüllt. Anschließend werden sie in einer Pfanne angebraten und mit einer Mischung aus Eiern, Sahne, Salz und Pfeffer übergossen, bis das Ei bei mittlerer Hitze stockt. Verenas Tipp: Statt des Schinkens kann auch eine andere Wurstsorte verwendet werden, eine vegetarische Variante oder eben das, was der Kühlschrank hergibt.

Mit diesem Rezept startest du deinen Tag direkt richtig lecker – probiere es aus! Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen.



Weitere interessante Artikel

Weitere Expertenkolumnen