Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Tilsiter: Thurgauer Spezialität

Tilsiter ist ein Schnittkäse, der aus Kuhmilch produziert wird und 30 bis 60 Prozent Fett beinhaltet. Tilsiter käst man sowohl aus roher wie auch aus pasteurisierter Milch. Die vom Geschmack her reichere Variante ist dabei die Rohmilchvariante. Der Käse wird auch in Blockform produziert.

Wissenswertes

Diese besonderen Eigenschaften hat Tilsiter

Frischer Tilsiter in der Detailansicht

Tilsiter erkennt man an der dünnen, bräunlichen Rinde, die in der sechsmonatigen Reifungsphase mit salzigem Wasser und Rotschmierekulturen abgerieben wird. Der Teig ist hellgelb und sehr elastisch. Er bildet viele Löcher und Schlitze. Vom Geschmack her reicht Tilsiter von mild und würzig bis stark pikant. Tilsiter wird seit 1893 in Thurgau produziert – traditionell in Radform, es gibt ihn aber als Block.


Herkunft

Wo kommt Tilsiter ursprünglich her?

Der Tilsiter verdankt seinen Namen der ehemaligen ostpreußischen Stadt Tilsit. Im 18. Jahrhundert wanderten hier Mennoniten ein, die Käse herstellten, der damals den Namen „Mennonitenkäse“ trug. In einer Käserei bei Tilsit wurde ein Weichkäse hergestellt, der dem Limburger vergleichbar ist: der Tilsiter. Neben dem erwähnten Herkunftsgebiet gibt es Schweizer Tilsiter.


Saison

Wann hat Tilsiter Saison?

Bei Tilsiter handelt es sich um ein ganzjährig hergestelltes Produkt. 


Verwendung und Lagerung

Wozu kann Tilsiter verwendet werden und wie wird er gelagert?

Frischer Tilsiter in der Detailansicht

Tilsiter ist besonders auf Brot sehr beliebt. Er eignet sich aufgrund seines milden Geschmacks aber auch gut als Käsezusatz in Salaten. Mit seinen guten Schmelzeigenschaften kann man mit dem Tilsiter außerdem Aufläufe überbacken. Meist wird beim Tilsiter eine Kunststofffolie als Rinde verwendet. Diese ist nicht essbar und sollte vor dem Verzehr abgeschnitten werden. Eingeschweißt ist der Tilsiter sogar Monate haltbar. Gekühlt, idealerweise unter einer Käseglocke, bleibt der Tilsiter recht lange frisch.


Inhaltsstoffe

Das steckt in Tilsiter

Der mild-aromatisch schmeckende Tilsiter ist reich an Calcium, Magnesium, Vitaminen A, B12, B3, B5, Vitamin D, E und K. Wie alle Schnittkäse aus Kuhmilch enthält er außerdem viele gesunde ungesättigte Fettsäuren, wie die Omega-3-Fettsäure.

Nährwert
 

kcal: 270 kcal

Kohlenhydrate: 0 g

Eiweiß: 28.7 g

Fett: 17.2 g

Vitamine

 

Vitamin A: 74 µg

Vitamin B1: 0.07 mg

Vitamin B2: 0.4 mg

Vitamin B6: 0.06 mg

Vitamin C: 0 mg

Vitamin E: 0.5 mg

 

Mineralstoffe

 

Calcium: 910 mg

Eisen: 0.4 mg

Kalium: 69 mg

Magnesium: 36 mg

Natrium: 584 mg




Weitere interessante Artikel