Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Weißkohl: deftiger Leckerbissen

Kohl ist als leckere Beilage zu deftigen Fleisch-Gerichten kaum mehr von unseren Tellern wegzudenken. Das gilt auch für den Weißkohl: Er gehört zur Pflanzenfamilie der Kreuzblütler und ist das wohl bekannteste Kohlgemüse. Er besticht durch seine mild-würzige bis leicht süßliche Note und kann sowohl roh als auch gekocht verspeist werden.

Wissenswertes

Diese besonderen Eigenschaften hat Weißkohl

Frischer Weißkohl in der Detailansicht

Weißkohl ist rund, hat etwa die Größe eines Spielballs und ist von hellgrüner bis weißlicher Farbe. Besonders markant sind seine dichtgelappten Blätter, die Schicht für Schicht den festen, runden Kohlkopf ergeben. Der Kohlkopf selbst ist fest und knackig. Der Weißkohl zählt zu den klassischen Kohlgemüsen und gilt als Herbst- und Wintergemüse. 


Herkunft

Wo kommt Weißkohl ursprünglich her?

Weißkohl ist ein enger Verwandter des ursprünglichen Wildkohls, der aus Nordafrika stammt. Erstmalig kultiviert wurde Weißkohl jedoch im Mittelmeerraum, bevor er allmählich auch im mitteleuropäischen Raum bekannt wurde. 


Saison

Wann hat Weißkohl Saison?

Weißkohl hat vor allem innerhalb der Monate September bis November Saison. Nach der Ernte kommt er entweder direkt in den Handel oder wird zu weiteren Lebensmitteln verarbeitet. Importierter Weißkohl kann das ganze Jahr über frisch bezogen werden.


Verwendung und Lagerung

Wozu kann Weißkohl verwendet werden und wie wird er gelagert?

Frischer Weißkohl in der Detailansicht

Weißkohl dient als Grundzutat für die Zubereitung vieler verschiedener Hauptgerichte und Beilagen wie zum Beispiel Sauerkraut, Kohlrouladen oder Krauteintopf. Ferner wird Weißkohl auch gern für die Zubereitung von Rohkostsalaten verwendet. Weißkohl sollte am besten dunkel gelagert werden.


Inhaltsstoffe

Das steckt in Weißkohl

Frischer Weißkohl in der Detailansicht

Weißkohl gilt insgesamt als sehr gesundes und kalorienarmes Lebensmittel. Enthalten sind vor allem reichlich Vital- und Mineralstoffe, die das körpereigene Immunsystem stärken und einen blutverdünnenden Effekt haben. Darüber hinaus wartet Weißkohl mit vielen Ballaststoffen auf, die für eine gesunde Verdauung wichtig sind.

Nährwert
 

kcal: 30 kcal

Kohlenhydrate: 4.18 g

Eiweiß: 1.38 g

Fett: 0.19 g

Vitamine

 

Vitamin A: 0 µg

Vitamin B1: 0.04 mg

Vitamin B2: 0.05 mg

Vitamin B6: 0.19 mg

Vitamin C: 51.5 mg

Vitamin E: 1.7 mg

 

Mineralstoffe

 

Calcium: 45 mg

Eisen: 0.37 mg

Kalium: 269 mg

Magnesium: 13 mg

Natrium: 12 mg




Weitere interessante Artikel