Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecken Sie unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Perfektes Picknick: Was muss alles mit?

Ob im Park, am See oder im eigenen Garten – ein Picknick ist ein Highlight für die ganze Familie. Die besten Rezepten und die schönsten Orten für ein Essen im Freien haben wir für Sie in unserem FamilienMoment zusammengestellt!

Tipps im Video

Ideen für das Picknick von Julia @mamiblock

Viele Tipps zur Picknickausrüstung, Hacks für den sicheren Lebensmitteltransport und schnelle Snackideen zeigt Ihnen Julia von Mamiblock in ihrem Video.

Wer die vorgestellten Snacks nachkochen möchte, findet hier die Rezepte:


Ausrüstung

Picknickdecke, Besteck und Teller

Draußen ist bestes Wetter und Sie haben mit Freunden oder Familie ein schönes Picknick im Park geplant? Mit Sicherheit kommt schnell die Frage auf, was Sie für den Ausflug alles benötigen. Damit Sie nichts vergessen, empfehlen wir Ihnen, eine Checkliste anzulegen und diese Punkt für Punkt abzuarbeiten. So haben Sie alles dabei und können entspannt den Familienausflug genießen.

Folgende Utensilien dürfen bei einem Picknick auf keinen Fall fehlen:

Grundausstattung

  • Teller, Becher, Besteck und Gläser, am besten bruchsicher aus Melamin oder Plastik
  • Küchenhandtuch
  • Servietten
  • Schneidebrett
  • Korkenzieher, Flaschen- und Dosenöffner
  • Müllbeutel
  • Feuerzeug

Für die Beleuchtung

  • Kerzen
  • Lichterketten
  • Taschenlampe

Für Spiel und Spaß

  • Sandspielzeuge für die Kleinsten
  • Brett- und Kartenspiele
  • Bälle und Frisbee
  • Bücher, Zeitschriften oder Tablet

Für unterschiedliche Wetterlagen

  • zusätzliche Decken und eine Thermounterlage für kältere Tage
  • Insektenspray gegen lästige Mücken im Sommer
  • Kühlmöglichkeiten für besonders warme Tage, zum Beispiel Kühlakkus oder Kühltasche
  • Thermoskanne und Thermobecher
  • Grill, je nach Gegebenheiten vor Ort
  • Sonnenschirm
  • Handtücher

Rezepte und Tipps

Kleine Leckereien für unterwegs

Wussten Sie, dass sich das Wort „Picknick” aus den französischen Wörtern "piquer" für aufpicken und "nique" für Kleinigkeiten zusammensetzt? Das macht Sinn, denn der Name ist tatsächlich Programm: So sollten viele köstliche Kleinigkeiten ihren Weg in den Picknickkorb finden. Gefragt sind vor allem Leckereien, die schnell zubereitet und lecker sind, sich gut transportieren lassen und ansprechend aussehen.

Fingerfood

Klein, praktisch und schnell im Mund – Fingerfood in jeglicher Form ist perfekt für ein Picknick. Von kleinen Spießchen über Blätterteigtaschen bis hin zu Blumenkohlbällchen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Salate

Natürlich hat auch ein Salat seinen Platz im Picknickkorb verdient. Neben Kartoffel- und Nudelsalat bieten sich alle Blattsalate sowie Getreide- und Gemüsesorten für die Mahlzeit im Freien an. Einfach zu transportieren und garantiert knackfrisch bleibt Salat, wenn Sie ihn zu Hause in Gläschen portionieren und das Dressing erst kurz vor dem Verzehr hinzufügen. Dabei sollten Sie darauf achten, im Sommer nur Salatsoßen auf Essig-Öl-Basis anzubieten, da Joghurt und Co. schnell verderben.

Süße Speisen

Ob zwischendurch oder als Nachtisch – Süßspeisen kommen nicht nur bei Ihren kleinen Sonnenscheinen gut an. Gerade nach Fingerfood und Co. sorgen fruchtige Köstlichkeiten für eine willkommene Abwechslung. Da Schokolade in der Sonne schnell schmilzt, sollten Sie eher auf Rezepte mit Früchten setzen.

Getränke

Mit einem eisgekühlten Getränk in der Sonne liegen – da ist Urlaubsfeeling garantiert. Deshalb dürfen flüssige Erfrischungen bei Ihrem Picknick auf keinen Fall fehlen. Besonders lecker für Jung und Alt sind selbst gemachte Tees und Limonaden. Aber auch gekühlte Säfte oder Eiskaffees bieten sich an.


Orte für das Picknick

Im Park, am Seeufer oder im Wald

Da es sich an vielen Ort picknicken lässt, ist der perfekte Platz davon abhängig, mit wem Sie unterwegs sind und welche Möglichkeiten Sie in der Nähe haben. Viel Grün, Ruhe, ein weicher Untergrund zum Ausbreiten der Decke sowie ausreichend Abstand von Autos und Straßen sorgen für eine gemütliche und entspannte Atmosphäre.

An diesen Plätzen lässt es sich besonders gut genießen:

  • Parks: Sind Sie gern von anderen Familien umgeben, ohne Ihre Kinder aus den Augen zu verlieren? Dann ist ein Park für Ihr Picknick genau der richtige Ort. Ein Vorteil ist, dass die Anlagen häufig sehr weitläufig sind und Ihre Kinder ausgelassen toben können, während Sie sie stets im Blick haben.
  • Seeufer: Wenn Sie Ihr Picknick an ein Seeufer verlegen, ist an warmen Sommertagen die Erfrischung nicht weit. Gerade wenn Sie und Ihre Familie gerne aktiv sind, ist hier die ideale Umgebung. Es kann geplantscht und gepaddelt werden!
  • Wald: Natur pur bietet Ihnen der Wald als Picknickplatz. Unter dem angenehmen Schutz von schattenspendenden Bäumen können Sie als Eltern entspannen, während Ihre Kleinen die Umgebung erkunden und Abenteuer erleben.
  • Spielplatz: Ein Spielplatz als Picknickort steht für Spaß und Toben! Wenn Sie Ihre Kinder gemeinsam mit Freunden spielen lassen wollen und Sie als Elternteil nicht zu kurz kommen möchten, ist das der ideale Ort für Essen im Freien. Strahlende Kinderaugen sind garantiert.
  • Tier- oder Freizeitpark: Ein Picknick der besonderen Art erleben Sie in einem Tier- oder Freizeitpark. Nach Herzenslust können Sie als Familie zuerst den Streichelzoo oder die Vergnügungsattraktionen besuchen, bevor die hungrigen Mäuler nach leckeren Köstlichkeiten aus dem Picknickkorb rufen.
  • Strand und Berge: Wer das Picknick mit einem Ausflug oder einer Wanderung verbinden möchte, wählt dafür Ort mit Stränden oder Berge. Wieso also nicht einen längeren Fahrtweg auf sich nehmen und im Gegenzug mit einem einzigartigen Ausblick belohnt werden?

Das könnte Sie auch interessieren