Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Salzstangen: knuspriges Laugengebäck

Salzstangen stammen ursprünglich aus den USA. Zur Herstellung von Salzstangen werden folgende Zutaten benötigt: Mehl, Salz, Wasser, Pflanzenöl, Malz, Hefe und Natronlauge. Diese Zutaten werden zu einem Teig gemischt, in die entsprechende Form gebracht und schließlich wie ein Brot gebacken, bis sie ihre Knusprigkeit erlangt haben. Anschließend werden sie noch mit Kristallsalzen versehen. Daher kommt auch ihr Name.

Wissenswertes

Diese besonderen Eigenschaften haben Salzstangen

Salzstangen in der Detailansicht

Salzstangen sind fettarm, meist sogar zuckerfrei. Lediglich der Salzanteil ist recht hoch. Alternative Varianten gibt es mit Sesam oder ohne Salz. Auch Größe und Form können variieren. Es gibt Salzstangen als Brezeln, kleine und große, dünne und sehr dicke Salzstangen. Die Grundzutaten sind Mehl, meist Weizenmehl (Sonderformen aus Vollkornmehl oder Dinkelmehl), Pflanzenöl (Rapsöl, Sonnenblumenöl), Salz, Wasser, Hefe. Und das obligatorische Natronlaugenbad, welches den typischen Laugengeschmack ergibt.


Herkunft

Wo kommen Salzstangen ursprünglich her?

Als sogenannte „Pretzel sticks“ wurden sie von der in die USA eingeführte Brezel im 18. Jahrhundert abgeleitet. In den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die Salzstange zu einem beliebten Snack.


Saison

Wann haben Salzstangen Saison?

Salzstangen sind ein ganzjährig verfügbares Produkt.


Verwendung und Lagerung

Wozu können Salzstangen verwendet werden und wie werden sie gelagert?

Salzstangen in der Detailansicht

Salzstangen sind ein Snack und als solcher werden sie verzehrt. Auf Partys sind sie ein beliebter Klassiker. Eine verschlossene Packung ist sehr lange haltbar, da Salzstangen einen sehr geringen Wasseranteil haben. Nach dem Öffnen sollten sie im besten Fall in einem verschlossenen Gefäß trocken aufbewahrt werden. Je länger sie gelagert werden, desto weniger knusprig werden sie.


Inhaltsstoffe

Das steckt in Salzstangen

Salzstangen können als Kostaufbau nach Durchfallerkrankungen geeignet sein.

Nährwert
 

kcal: 347 kcal

Kohlenhydrate: 76 g

Eiweiß: 9.7 g

Fett: 0.5 g

Vitamine

 

Vitamin A: 0 µg

Vitamin B1: 0.01 mg

Vitamin B2: 0.04 mg

Vitamin B6: 0 mg

Vitamin C: 0 mg

Vitamin E: 0.4 mg

 

Mineralstoffe

 

Calcium: 147 mg

Eisen: 0.7 mg

Kalium: 124 mg

Magnesium: 0 mg

Natrium: 1790 mg




Weitere interessante Artikel