Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Linsen: überzeugen mit einer Fülle an Mineralstoffen

Linsen sind auf der ganzen Welt verwendete Hülsenfrüchte, die zu den ältesten Nahrungsmitteln der Menschheit gehören. Die schon zu Urzeiten wichtige Pflanzenart gehört zur großen botanischen Familie der Leguminose, einer Unterfamilie der Schmetterlingsblütler, zu der auch Bohnen, Sojabohnen und Erbsen zählen.

Wissenswertes

Diese besonderen Eigenschaften haben Linsen

Frische Linsen in der Detailansicht

Die Linse wächst als krautige, einjährige Pflanze mit behaartem Stängel. Sie wird 20 bis maximal 50 Zentimeter groß. In den Hülsenfrüchten der Pflanze reifen in der Regel drei bis sieben Linsen oder Samen. Diese sind von beiger bis hellbrauner Farbe. Das Innere der Linsen ist cremefarbig und fest und wird nach dem Kochvorgang mehlig und weich. Linsen weisen typischerweise einen erdigen, leicht nussigen und reichhaltigen Geschmack auf, der vor allem in der orientalischen Küche beliebt ist.


Herkunft

Wo kommen Linsen ursprünglich her?

Die Herkunft der Linse kann auf den Bereich Vorderasien eingegrenzt werden, wo die Urform der Linse bereits seit mehreren tausend Jahren angebaut wird. Von dort aus verbreitete sich die Linse auch nach Europa und Afrika. Heute werden Linsen nahezu überall auf der Welt angebaut. Die Länder Türkei, Frankreich sowie Kanada und Indien markieren aktuell die Hauptanbauländer für Linsen und exportieren auch die meisten Erzeugnisse aus Linsen.


Saison

Wann haben Linsen Saison?

Die Haupterntezeit von Linsen ist von Mai bis in den Herbst, weshalb Linsen als Sommer- wie auch als Herbstgemüse gelten. Im Handel sind sie das ganze Jahr über erhältlich. Linsen werden frisch, getrocknet, in Konserven oder tiefgefroren angeboten. 


Verwendung und Lagerung

Wozu können Linsen verwendet werden und wie werden sie gelagert?

Frische Linsen in der Detailansicht

Linsen sind ideal für die Zubereitung von Suppen und Eintöpfen, aber auch eine beliebte Beilage zu herzhaften Gerichten. Getrocknete Linsen sind lange lagerfähig und befinden sich meist in einer Plastikverpackung. Angeboten werden sie außerdem eingelegt in Konserven oder Gläsern. Kühl, trocken und lichtgeschützt lassen sich Linsen bis zu einem Jahr lagern.


Inhaltsstoffe

Das steckt in Linsen

Frische Linsen in der Detailansicht

Linsen enthalten große Mengen an Folsäure, welche bei der Blut- und Knochenbildung benötigt wird. Weiterhin stecken zahlreiche Ballaststoffe sowie eine Fülle an Mineralstoffen in, die förderlich für die Verdauung sind.

Nährwert
 

kcal: 329 kcal

Kohlenhydrate: 49.3 g

Eiweiß: 23.5 g

Fett: 1.4 g

Vitamine

 

Vitamin A: 0 µg

Vitamin B1: 0.45 mg

Vitamin B2: 0.26 mg

Vitamin B6: 0.57 mg

Vitamin C: 1 mg

Vitamin E: 1.14 mg

 

Mineralstoffe

 

Calcium: 71 mg

Eisen: 7.5 mg

Kalium: 840 mg

Magnesium: 129 mg

Natrium: 36 mg




Weitere interessante Artikel