Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Schwein: vielfältiger Küchenklassiker

Kaum ein Fleisch ist so vielfältig zu verwenden wie Schweinefleisch. Es wird beinahe weltweit – mit Ausnahme moslemisch geprägter Länder – geschätzt und verarbeitet. Schweine werden zu den ersten vom Menschen domestizierten Tiere gezählt.

Wissenswertes

Diese besonderen Eigenschaften hat Schweinefleisch

Schweinefleisch liefert große Mengen an Energie, weshalb es nicht gerade als kalorienarm ist. Rund 250 Kalorien stecken in der Regel in 100 Gramm Schweinefleisch, der tatsächliche Brennwert hängt aber immer auch vom jeweiligen Teil des Schweins ab.


Herkunft

Wo kommt Schweinefleisch ursprünglich her?

Detailansicht frischen Schweinefleischs

Die Historie des Schweinefleischs geht auf den Zeitraum von 10.000 vor Christi Geburt zurück, als sich die Menschen allmählich dazu entschieden, ein sesshaftes Leben zu führen. Um Wildtiere wie auch das damalige Wildschwein nicht länger jagen zu müssen, entschied man sich für die Domestizierung des Schweins – das heutige Hausschwein war geboren. 

Weltweit verbreitetes Nutztier

Archäologen bezeugen, dass das Schwein in Asien bereits vor rund 12.000 Jahren und in Europa bereits vor 6.000 Jahren als Fleischgrundlage genutzt wurde. Bis zur Kolonisation von Amerika und Australien waren Schweine auf diesen Kontinenten jedoch gänzlich unbekannt. Die Verbreitung des Schweins erfolgte im anglo-amerikanischen Raum daher erst um das 18. Jahrhundert. Heute werden Schweine nahezu überall auf der Welt als Nutztiere gehalten. Bis auf muslimische Kulturen und strenggläubige jüdische Gemeinschaften gilt Schweinefleisch als eines der beliebtesten Fleischerzeugnisse auf der Welt und wird entsprechend in vielen Kulturen zur Herstellung traditioneller Gerichte eingesetzt.


Saison

Wann hat Schweinfleisch Saison?

Schweinefleisch ist das ganze Jahr über erhältlich. 


Verwendung und Lagerung

Wozu kann Schweinefleisch verwendet werden und wie wird es gelagert?

Detailansicht frischen Schweinefleischs

Schweinefleisch gilt in vielen Kulturen als Hauptzutat traditioneller Gerichte. Fleisch vom Schwein wird vorrangig gekocht oder gebraten und dann in Kombination mit verschiedenen Gemüsebeilagen serviert. Ferner wird Schweinefleisch in einigen Kulturen auch roh verzehrt – in Deutschland beispielsweise wird Schwein in Form von Schweinehackfleisch roh auch als Brotaufstrich verwendet. Ebenfalls beliebt ist Schweinefleisch als Grillfleisch – hierfür werden häufig Schweinekoteletts sowie Spareribs verwendet. Auch eine Verwendung als Zutat in Suppen oder Eintöpfen ist durchaus beliebt.


Inhaltsstoffe

Das steckt in Schweinefleisch

Der Verzehr von Schweinefleisch liefert dem menschlichen Organismus vor allem große Mengen an Energie, weshalb es mit Bedacht verspeist werden sollte und sich in diesem Zusammenhang nicht mit Diäten verträgt. Weiterhin hat Schweinefleisch einen recht hohen Cholesteringehalt, weshalb der Verzehr von Schweinefleisch bei Menschen mit bestehenden Herz-Kreislauf-Krankheiten eingeschränkt werden sollte. Unabhängig davon liefert Schweinefleisch ein vorteilhaftes Spektrum an Vital- und Mineralstoffen und ist damit insgesamt ein unbedenkliches Lebensmittel, insofern es in Maßen konsumiert wird.




Weitere interessante Artikel