Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecken Sie unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Saisonal kochen mit Kindern

Ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – zu jeder Jahreszeit ist in Deutschland frisches Obst und Gemüse erhältlich. Wir haben die besten Rezepte für Sie zusammengestellt und verraten Ihnen Tipps, mit denen Sie Ihre Kinder spielend beim Kochen einbinden können.

Vorteile saisonaler Küche

Reich an Nährstoffen und gut für die Umwelt

Es gibt eine Menge Gründe, die für den Verzehr von saisonalen Lebensmitteln sprechen. Hier finden Sie einen Überblick:

Intensiver Geschmack

Saisonale Lebensmittel werden geerntet, wenn sie reif sind. Dadurch schmecken sie gut, sind farbintensiv, saftig und knackig. Das Aroma von erntefrischen Tomaten lässt sich beispielsweise nicht mit denen vergleichen, die außerhalb der Saison in einem Gewächshaus gezüchtet wurden und nach der Ernte nachgereift sind.  

Reich an Nährstoffen

Wenn Obst und Gemüse erst bei voller Reife ihren Weg in die Supermarktregale finden, sind sie vollständig entwickelt und konnten dem Boden alle nötigen Nährstoffe entziehen. Außerdem hat die Sonnenbestrahlung dafür gesorgt, dass sie voller Antioxidantien sind. Darunter versteht man eine Art Schutzschild gegen freie Radikale im Körper. Letztere werden hervorgerufen durch UV-Strahlen, Nikotin, Stress, Medikamente oder Umweltgifte.

Gut für die Umwelt

Saisonal bedeutet in der Regel auch regional. Das Obst und Gemüse hat keine langen Transportwege hinter sich und wurde nicht in trockenen Gebieten angebaut. Durch einen geringen Wasserverbrauch wird die Umwelt geschont, es fallen weniger Kohlendioxid-Emissionen und eine kleineren Menge an Verpackungsmaterialien an.

Bunte Vielfalt

Der Verzehr saisonaler Lebensmittel bedeutet keineswegs eine Einschränkung. Vielmehr haben Ihre Kinder die Möglichkeit, das beste Obst und Gemüse der jeweiligen Jahreszeit und damit eine breite Geschmackspalette kennenzulernen. Diese Vielfalt eröffnet Ihnen als Eltern zudem ganz neue Rezeptmöglichkeiten und bringt Sie dazu, als Familie experimentierfreudiger zu werden. 


Mit Kindern kochen

Obst und Gemüse waschen, Zutaten mischen oder Teig kneten

Wenn Sie Ihren kleinen Sonnenschein vom Einkaufen bis zum Abwaschen spielend in den Küchenprozess einbinden, erlernen die Kleinsten nicht nur, Verantwortung zu übernehmen, sondern bekommen auch vermittelt, wie viel Mühe in der Zubereitung einer frischen Mahlzeit steckt. Sitzen Sie später gemeinsam am Esstisch, können die Kinder zurecht stolz auf sich sein. 

Sicherheit in der Küche

Bevor es mit dem Schnibbeln, Tischdecken und Abwaschen losgeht, sollten Sie darauf achten, eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen: Stehen auf den Arbeitsflächen schwere Töpfe oder Pfannen, die herunterfallen könnten? Gelangt Ihr Kind an scharfe Messer? Wichtig ist zudem, dass der Arbeitsplatz Ihres kleinen Helfers genügend Abstand zu Herdplatten oder kochendem Wasser hat. So ist die Verbrennungsgefahr gebannt.


Obst der Saison

Kochen mit Beeren, Pflaumen und Co.

Die warmen Monate im Jahr bieten eine breite Palette an bunten Obstsorten. Auf süß-sauren Rhabarber im Frühling folgen Erdbeeren, Kirschen und Him- oder Brombeeren im Sommer. Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Pflaumen gibt es bis in den Herbst hinein, wobei manche dieser Sorten als Lagerware das ganze Jahr über erhältlich sind. Einen Überblick über die heimischen Obst- und Gemüsesorten finden SIe in unserem Saisonkalender.

Saisonale Rezeptideen für Obst

Beeren im Sommer oder Pflaumen im Herbst: Wir stellen Ihnen je ein Rezept für den Frühling, Sommer, Herbst und Winter vor.


Gemüse der Saison

Frischer Spargel im Frühling, Blumenkohl im Herbst

Zwischen Juni und Oktober erwartet Sie eine wahre Fülle an saisonalem Gemüse. Aber auch die Wintermonate bieten mit verschiedenen Kohlarten eine breite Vielfalt. Ebenso wie Äpfel und Birnen sind Gemüsesorten wie Kürbis, Zwiebeln, Kartoffeln oder Möhren das ganze Jahr eingelagert erhältlich. 

Saisonale Rezeptideen für Gemüse

Wir stellen Ihnen für jede Jahreszeit ein Rezept vor, in dem eine saisonale Gemüsesorte auf der Zutatenliste steht. 

Saisonale Ware wird oft unverpackt angeboten. Mit den wiederverwendbaren Gemüse- und Obstnetzen von Kaufland sparen Sie beim Einkauf viel Plastik. Nebenbei können Sie mit Ihrem Kind das Zählen üben: Lassen Sie es zum Beispiel in das erste Netz fünf Pfirsiche abzählen und ins zweite Netz acht Tomaten. Ernährungsexpertin Dr. Alexa Iwan

Das könnte Sie auch interessieren