Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Weihnachten / 03. Dezember 2017

Süß und süffig: Eierpunsch

Kalorienzähler, Fettvermeider, Kohlenhydratephobiker bitte weghören: Jetzt gibt es Eierpunsch – gehaltvoll cremig, mit weihnachtlichen Gewürzen und einem Schuss Hochprozentigem.

Süß und süffig: Eierpunsch
© Corinna Gissemann - Fotolia

Der einzige Trick bei diesem im Prinzip ganz einfachen Getränk ist es, die richtige Temperatur zu finden. Wird die Mischung zu heiß, gerinnt das enthaltende Eiweiß zu unerwünschten Klümpchen. Das passiert übrigens auch, wenn nur Eigelb verwendet wird, weil Eigelb tatsächlich mehr Eiweiß enthält als Eiklar (16 im Gegensatz zu 10 Prozent). Deshalb nur heiße, aber keine kochende Milch zu den Eiern geben.

Das passende Rezept haben wir hier!


Wichtig: Nur frische Eier verwenden, da sie nicht gekocht, sondern lediglich erhitzt werden!

Wer mag, streut noch ein wenig Zimt über den Punsch. Und wer es besonders süß mag, kann auf den Punsch noch Sahnehaube sprühen.

Gewusst? Eierpunsch gibt es in vielen Ländern der Welt in verschiedenen Variationen, zum Beispiel als Eggnog in den USA oder in Mexiko als Rompope.