Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Entdecke unsere Filial-Angebote

Online-Marktplatz

Filial-Angebote

Weihnachten / 29. November 2017

Weihnachtliche Lichterdeko

Wenn es draußen kalt und dunkel wird, machen wir es uns mit flackernden Lichtakzenten zu Hause richtig gemütlich. Mit diesen drei Ideen inszeniert ihr ganz einfach und günstig stimmungsvolle Highlights in eurem Zuhause. Also, dimmt das Licht und genießet zusammen mit der ganzen Familie das große Leuchten!

Weihnachtliche Lichterdeko
© MichaelColella©2016

Wie tausend kleine Sterne: Lichterketten

LED-Lichterketten tauchen einen Raum mit ihren zum Teil hunderten kleinen Birnchen in festliches Licht. Sie schmücken aber nicht nur den Baum oder den Fensterrahmen: Arrangiert in großen Einmachgläsern schaffen sie einen effektvollen Lichtakzent im Raum. Auch leere Weinflaschen machen sich prima als Leuchte, wenn man das Etikett vorsichtig entfernt.

Die stromsparenden und langlebigen LED-Modelle gibt es in unterschiedlichen Lichtfarben von kühl bis warm und lassen sich passend zur gewünschten Atmosphäre auswählen.

Stimmungsvolles Flackern: Windlichter

Schneewindlichter

Mit Sprühkleber und Salz werden aus Marmeladen- oder Einmachgläsern glitzernde Schneewindlichter. Je nachdem, wie grob die Struktur des Schneegestöbers sein soll, greift man entweder zum feinen Tafel- oder zum groben Meersalz. Zusätzliche Effekte schafft man mithilfe von Schablonen, die man vor dem Bekleben anbringst, um Motive wie Herzen oder Sterne auszusparen. So gibt man dem Teelicht im Glas eine schöne Form zum Leuchten. Die Schneewindlichter kann man entweder im ganzen Raum verteilen oder ein einzelnes Lichterzentrum auf der Kommode, dem Wohnzimmer- oder Esstisch schaffen.

Traditioneller Kerzenschein: der Adventskranz

Adventskranz

Ohne Adventskranz ist es zu Hause irgendwie nicht weihnachtlich. Er bildet bis zum Aufstellen des Weihnachtsbaums ganz klar das Zentrum der Lichterdeko zum Fest. Brennen die Kerzen am Kranz, dann heißt das: durchatmen, gemeinsam das Flackern genießen und sich bei ein paar Plätzchen und Tee auf Weihnachten freuen. Dabei ist es egal, ob er opulent aus Tannengrün gebunden ist oder schlicht aus vier hübsch arrangierten Stumpenkerzen auf einem Holztablett besteht.